Das muss drin sein – unser offizieller Kampagnenstart zum 1. Mai

Am ersten Mai war der ofizielle Kampagnenstart der Bundeskampagne „Das muss drin sein!“ Auch die Linke, KV Regensburg nimmt teil an der Kampange „Das muss drin sein – für ein Leben ohne Zumutungen!“ , mit der DIE LINKE versucht, prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse und deren Auswirkungen wieder mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Dazu haben wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern für unseren Kreisverband folgende Themen als vordringlich herausgearbeitet:

Wohnen/ Mieten
Pflege und Erziehung (Bereich Care)
Prekäre Lebens- und Arbeitsverhältnisse

Mithilfe eines neu eingerichteten Stammtischs hoffen wir, auch über die Parteigrenzen hinaus mit motivierten und interessierten Menschen aus Stadt und Landkreis über diese Themen reden zu können, mögliche Spannungsfelder aufzudecken und dabei auch Maßnahmen herausarbeiten zu können, um für die Bürgerinnen und Bürger wirkliche Verbesserungen zu erzielen. Und natürlich, bei entsprechender Verpflegung durch das Team der Gaststätte „Goldenes Fass“ auch viel Spass am Beisammensein entwickeln zu können.

Am 1. Mai waren wir mit zahlreichen Mitgliedern im Demozug und am Infostand, damit diese wichtigen Themen wieder ins Bewusstsein der Menschen rücken. In Anbetracht der schlechten Wetterlage freuen wir uns, dass dennoch so viel Interesse gezeigt wurde und hoffen, in den nächsten Monaten viele Menschen am Stammtisch begrüßen zu dürfen.

Der nächste kommunalpolitische Stammtisch findet
am 26.05.2015 ab 19.30 in
der Gaststätte „Goldenes Fass“ (Spiegelgasse 10) statt.

Wir freuen uns auf Euch!

Demostand 1. Mai