Rente mit 70 – darf’s noch ein bisschen mehr sein? Irmgard Freihoffer, Bundestagsdirektkandidatin der LINKEN, geißelt Schäubles Rentenaussagen

Zu den jüngsten Äußerungen von Finanzminister Schäuble, dass die Rente mit 70 kein Tabu sein dürfe, äußert sich Irmgard Freihoffer, Bundestagsdirektkandidatin der Linken. Schäuble greife die ungeheuerlichen Vorschläge auf, die Jens Spahn und der Wirtschaftsflügel der CSU/CDU bereits früher gemacht hätten. Schon die derzeitige Rentenregelung sei ein gigantisches Verarmungsprogramm für viele Rentner*innen in diesem Land. Begründet werde eine weitere Erhöhung des Renteneintrittsalterswieder einmal mehr mit dem Schreckensszenario der demographischen Entwicklung – bei steigender Lebenserwartung kommen immer weniger Beitragszahler auf einen Rentner.

Konsequent unterschlagen wird dabei Folgendes: Durch technischen Fortschritt und Industrialisierung steigt die Arbeitsproduktivität pro Stunde kontinuierlich, mit immer weniger Menschen wird immer mehr produziert. Um nur ein Beispiel zu nennen: Um 1900 konnte ein Landwirt noch vier Menschen ernähren, heute sind es aufgrund ständig steigender Produktivität ca. 150 Menschen1. Würden die üblichen Begründungen zutreffen, dürften die in der Landwirtschaft tätigen Menschen heute überhaupt nicht mehr in Rente gehen und müssten Tag und Nacht arbeiten. Ebenfalls wächst das Bruttoinlandsprodukt stetig – es gibt also nicht weniger, sondern mehr zu verteilen.

Es muss endlich Schluss sein mit der Verbreitung von Halbwahrheiten und verlogenen volkswirtschaftlichen Aussagen zum angeblichen demographischen Rentenproblem! Die Bezieher*innen von Niedrigrenten müssen endlich am volkswirtschaftlichen Wohlstand beteiligt und die Rente muss auf ihr früheres Niveau von 53 % angehoben werden. Wir brauchen ein solidarisch finanziertes Rentensystem, in das alle Einkommensbezieher mit allen Einkommen einbezahlen. Dann würden die Rentenbeiträge außerdem deutlich sinken.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s