Heraus zum 1. Mai

Erster Mai – Es ist meine Zeit!

Die Große Koalition ändert nichts an Niedriglöhnen und Tarifflucht. Bei der Arbeitszeit geht sie in die völlig falsche Richtung: statt krank machenden Dauerstress zu bekämpfen, will sie längere Tagesarbeitszeiten ermöglichen. Am 1. Mai machen wir als LINKE an der Seite der Beschäftigten und der Gewerkschaften Druck für gute Arbeit und gute Löhne, für ein Neues Normalarbeitsverhältnis.

09:30 Uhr – Demonstrationszug vom Gewerkschaftshaus

10:30 Uhr – Kundgebung am Haidplatz

Referent: Karl Bauer (Regionalleiter IG BAU Bayern)

Infostand der Partei am Haidplatz  !

____________________________________________________

Hier der Aufruf des DGB:

http://oberpfalz.dgb.de/++co++3727affe-46db-11e8-ae45-52540088cada

Frieden bewahren

Es besteht die Gefahr einer massiven Ausweitung des Syrien-Konflikts. Ein US-Militärschlag würde die humanitäre Krise nicht lösen, sondern es droht dann eine offene Konfrontation mit Russland. Deutschland muss eine Beteiligung an militärischer Eskalation ausschließen und die Bundeswehr aus der gefährlichen Konfliktregion abziehen. Es darf ab sofort keinerlei Waffenexporte in die Region mehr geben. Der Vorwurf des Giftgaseinsatzes muss durch die UNO aufgeklärt werden.