1. Radldemo wurde zum Erfolg !

Das Fahrrad als Verkehrsmittel aktiv fördern.

Mehr Fahrradverkehr tut allen gut!

Deshalb riefen auch wir neben anderen Regensburger Organisationen  am 21. April zur 1. Regensburger Fahrrad-Demo für einen fahrradfreundlichen Verkehr in der Region Regensburg auf. Es nahmen viele RegensburgerInnen mit ihren Fahrrädern an der Fahrt durch die Innenstadt teil und machten diese Demo zu einem Erlebnis. Die Stadt selbst hat es sich zum Ziel gesetzt, den Anteil des Radverkehrs (bisher 19 Prozent) bis 2030 um 10 Prozentpunkte zu steigern. Um dies zu erreichen fordern wir Stadt und Landkreis auf, jetzt zu handeln und das Fahrrad als Verkerhsmittel aktiv zu fördern.

Konkret fordern wir:

– Verbesserungen am Radroutennetz, insbesondere im Hinblick auf Schulwegrouten und Pendlerstrecken in das nähere Umland
– Ausbau vorhandener Radwege
– Umbau unfallträchtiger Kreuzungsbereiche
– Grüne Welle auch für Radfahrer
– Ausbau sicherer und überdachter Radabstellanlagen
– Realisierung einer Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
– Zuverlässiger Winterdienst für Radwege

Nun heißt es weiter dran zu bleiben für bessere Bedingungen für  Radfahrerinnen und Radfahrer in Regensburg.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s