Seebrücke -demo

Das Bündnis Solidarische Stadt Regensburg, auch unterstützt vom Kreisverband der Partei DIE LINKE rief am 6.4. um 14 Uhr zu einer Seebrücken-Demo! Treffpunkt: Hauptbahnhof
Die Seebrücke ist eine transnationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft, die sich mit allen Menschen auf der Flucht und in Not solidarisiert. Wir lehnen das repressive System der derzeitigen bundesdeutschen Politik ab, das sich unter anderem in bürokratischen Schikanen gegen Migrant*innen, rassistischen Polizeikontrollen und Abschiebungen in Kriegsgebiete äußert. Wir wollen stattdessen ein solidarisches Europa und fordern:

1. Stoppt das Sterben im Mittelmeer! Seenotrettung entkriminalisieren, Straffreiheit für Seenotretter*innen! Freie Fahrt für alle Rettungsschiffe! Öffnet die Häfen! Schafft endlich sichere, legale Fluchtwege!

2. Die Stadt Regensburg soll sich zu einer Solidarischen Stadt erklären und diesem Anspruch gerecht werden, indem sie sofort Geflüchtete aufnimmt, versorgt und vor Abschiebung schützt!

3. Abschiebelager („Ankerzentren“) abschaffen: dezentrale, menschenwürdige Unterbringung geflüchteter Menschen, statt Isolierung und Ghettoisierung! Nur so ist Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und damit Integration möglich.

4. Keine Unterstützung und Finanzierung der kriminellen libyschen Küstenwache, die flüchtende Menschen ertrinken lässt oder sie zurück nach Libyen verschleppt, wo sie Folter, Menschenhandel und Vergewaltigung ausgesetzt werden.

5. Keine Verlagerung der Außengrenzen Europas nach Nordafrika! Keine Ausbildung und finanzielle Unterstützung für skrupellose Milizen, die Fluchtwege lebensgefährlich machen!

6. Unsere Asyl- und Ausländergesetze sollen Menschenrechte umsetzen, nicht einschränken oder abschaffen! Europa darf keine Festung sein!

Unterstützer*innen:
– Bayerischer Flüchtlingsrat
– Bündnis gegen Abschiebelager (BgA)
– Sea-Eye
– Solidarische Stadt Regensburg (SSR)
– Campus Asyl
– Bund für Geistesfreiheit (bfg)
– Bürger*innen Initiative Asyl (BI Asyl)
– Recht auf Stadt (RaS)
– Resistenza Antifascista Ratisbona (RAR)
– MUT
– Democracy in Europe Movement 2025 (DiEM25)
– Seebrücke Nürnberg
– Internationaler Kultur- und Solidaritätsverein (IKS)
– Grüne Jugend
– DIE LINKE Regensburg
– ueTheater
– Linksjugend ’solid Regensburg
– Die Ruam
– attac Regensburg
– anita f. Regensburg