Marina Mühlbauer

Marina Mühlbauer wurde in Pfatter geboren. Sie absolvierte die Ausbildung zur Bürokauffrau, holte später das Abitur nach. Im Herbst will sie ihr Master-Politikstudium abschließen und sich dann auf ihr weiteres Studium Jura konzentrieren.

Sie ist in der Studentenvertretung engagiert und auch außerhalb der Uni aktiv. So wirkt sie ehrenamtlich als Verdi-Vorsitzende von Regensburg und arbeitet halbtags im Stadtratsbüro der Linksfraktion von Regensburg. Sie ist Mitglied im Landesvorstand der Linken in Bayern und Kreisvorsitzende von Regensburg.

Sie kämpft für Frauenrechte und für eine gerechte und solidarische Lebens-und Arbeitswelt.

„1918 endete der erste Weltkrieg und das Frauenwahlrecht wurde eingeführt, 1968 begann eine Dekade der gesellschaftlichen Emanzipation. 2018 ist die Zeit reif, auch den antiquierten Ansichten der CSU im Bezirkstag der Oberpfalz entschieden entgegenzutreten“ so ihre Ansage bei der Bewerbungsrede zu ihrer Bezirkstagskandidatur.

%d Bloggern gefällt das: